Sonntag, 21. März 2010

Heute ist es offiziell!

Es ist Frühling! Hurra!

 

 

 

 

 

 

 

 

(Pulsatilla am Naturstandort; 18.3.2009, Karlstadt)

 

 

Es sind nicht die bunten Farben, 

die lustigen Töne und die warme Luft, 

die uns im Frühling so begeistern. 

Es ist der stille weissagende Geist unendlicher Hoffnungen, 

ein Vorgefühl vieler froher Tage des gedeihlichen Daseins so mannigfaltiger Naturen,

die Ahndung höherer ewiger Blüten und Früchte, 

und die dunkle Sympathie mit der gesellig sich entfaltenden Welt.

(Novalis)

 

 

 

 

 

 

 

 

(Kabschia-Saxifraga; 19.3.2009)

 

Der Frühlingskasper

Weil nun wieder Frühling ist, Leute,
streu ich butterblumengelber Kasper
lachend lauter lilablaue Asternblüten
hei ins helle Feld!
Lilablaue Astern, liebe Leute,
Astern blühn im deutschen Vaterland
bekanntlich bloß im Herbst.
Aber Ich, ich butterblumengelber Kasper,
streue, weil nun wieder heller Frühling ist,
tanzend tausend dunkelblaue Asternblüten
hei in alle Welt!

(Richard Dehmel)



Gänseblümchen sind nicht nur hübsch, sondern auch lecker!
Versucht mal die Blüten mit Vogelmiere, jungen Löwenzahnblättern,
Feldsalat und Veilchenblüten als Salat!
Auch die frischen Triebe des unbeliebten Gierschs!
Diese sind sogar besonders reich an Mineralien und Vitaminen.
Mit einem leichten Joghurtdressing und frischen Sprossen darüber
schmeckt das einfach köstlich!

Donnerstag, 4. März 2010

Vorfrühlingsgrüße










Die Primeln und die Hornveilchen sind natürlich aus der Gärtnerei! ;-)


























































































Image and video hosting by TinyPic