Sonntag, 27. Juni 2010

Fuchsien

Das ist der Grund, warum ich momentan lieber im Garten bin,
als am Rechner....sind sie nicht schön?:



Bart Comperen gehört zu meinen absoluten Lieblingen.
Da stimmt einfach alles...Farbe, Form, Haltung, Wuchs und wenig
anfällig für Rost. Der macht mir dieses Jahr leider schon früh Ärger.


Blühfaul, aber eine schöne Blattschmuckfuchsie neuseeländischer Eltern 
Bronze Banks Peninsula (F. perscandens x F. procumbens):

Sie hat sich in Rheinhessen als sehr gut winterfest erwiesen - ohne Schutz!
Das ist nach diesem Winter schon ein toller Erfolg.
Das Laub ist ausgesprochen dekorativ, vor allem an einem sonnigen Standort.
Fuchsia procumbens hat den Winter auch gut überlebt,
sogar eine buntlaubige!


Eine meiner schönsten...Chenoix Godelieve, winzige Blütchen,
sehr fest und intensiv in der Farbe. Sie hat einen sehr schönen
lockeren Aufbau und scheint auch recht robust zu sein.



Die Elfriede Ott ist eine sehr reichblühende und
dankbare Fuchsie. Die Blüten sind groß mit langem Tubus.
Als Stämmchen besonders schön. :-)



Fuchsia lycioides ist eine Wildform aus Chile.
Wenn die Blätter abfallen bleibt ein Stückchen der Stiele zurück,
was den Eindruck einer Bedornung erweckt.
Nässeempfindliche Art!



Die Koralle ist ein Klassiker und nicht nur sehr robust,
sondern verträgt auch volle Sonne.



Ich bin eigentlich kein Freund von blassrosa, aber die Liebelei
besticht durch die schöne Blütenhaltung.



Tja...gefüllte Blüten mag ich ja eigentlich auch nicht so sehr,
aber bei der Farbe konnte ich einfach nicht nein sagen. ;-)



Major Heaphy hat ebenfalls eine besonders schöne Farbe
und überzeugt mich auch durch Wuchs und Standfestigkeit.



Purpurklokje ist klein und zart im Wuchs, aber die Blüten sind eine Wucht!



Eine sehr schöne winterharte Fuchsie ist die
Rose of Castille Improved. Etwas absonnig gepflanzt ist sie
intensiver in der Farbe.



Das Schneckerl ist ganz entzückend, die Blütenhaltung einfach
ein Hingucker und die Farbe ist auch wunderschön.
Ich habe sie erst seit diesem Jahr und bin gespannt, wie sie
sich entwickeln wird. Sie scheint recht blühwillig zu sein.



Walz Jubelteen ist eine besonders reich blühende Fuchsie,
bei der die Blüten nach oben stehen. Dankbar und gesund.



Auch neu bei mir ist die Walz Luzifer, bisher noch etwas schwach
auf der Brust und offenbar sehr gießempfindlich.